Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gescheiterter Einbrecher in Leipzig: 24-Jähriger beschädigt vier Ladentüren im Musikviertel

Gescheiterter Einbrecher in Leipzig: 24-Jähriger beschädigt vier Ladentüren im Musikviertel

Vier erfolglose Einbruchsversuche: Mit einem nagelneuen Brecheisen hat ein 24-Jähriger in der Nacht zum Donnerstag probiert, in mehrere Läden im Leipziger Musikviertel zu gelangen.

Voriger Artikel
Spektakulärer Polizei-Erfolg in Leipzig: 360 Kilo Drogen sichergestellt – Ermittlungen im Darknet
Nächster Artikel
Männer wollen Nummer-Eins-Blitzer in Leipzig sprengen – Polizei vereitelt Tat

(Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Wie die Polizei mitteilte, scheiterte der Mann jedoch in allen Fällen an der Eingangstür. Gegen 2 Uhr wurde er von Anwohnern entdeckt, als er sich an der Tür eines Fahrradladens zu schaffen machte.

Die Zeugen alarmierten die Polizei, die den Täter in der Mozartstraße stellte. Bei seinen erfolglosen Aufbruchversuchen habe er deutliche Sachschäden angerichtet, so eine Polizeisprecherin. Wie die Ermittler feststellten, hinterließ er an allen Ladentüren Spuren roter Farbe, die von dem neuen Brecheisen stammten.

Da der 24-Jährige wegen ähnlicher Delikte der Polizei bereits bekannt war und er zudem über keinen festen Wohnsitz verfügte, wurde er vorläufig festgenommen.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr