Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Gesprengter Tresor in Leipzig-Lindenau gefunden – Diebe erbeuten vierstelligen Betrag
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Gesprengter Tresor in Leipzig-Lindenau gefunden – Diebe erbeuten vierstelligen Betrag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 17.03.2015
Die Diebe sprengten den Tresor nahe einer S-Bahn-Haltestelle. Quelle: Roland Weihrauch (Symbolfoto)
Anzeige
Leipzig

Die herbeigerufenen Polizisten fanden in dem offenen Geldschrank einen Hinweis auf ein Geschäft für italienische Spezialitäten. Dort angekommen stellten sie fest, dass die Personaltür sowie mehrere Spinde im Personal- und Abstellraum gewaltsam aufgebrochen worden waren. Dort, wo der Tresor hätte sein sollen, klaffte ein Loch in der Wand.

Die Diebe erbeuteten einen vierstelligen Geldbetrag sowie den Autoschlüssel zu einem Firmenwagen. Sie konnten in unbekannte Richtung fliehen und werden als etwa 1,75 bis 1,85 Meter groß und ca. 30 Jahre alt beschrieben. Beide waren mit Fahrrädern unterwegs und trugen schwarze Kapuzenpullover. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall.

jas

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag einen Tresor aus einem Geschäft gestohlen und in der Nähe der S-Bahn-Haltestelle Leipzig-Lindenau gesprengt. Nach eigenen Angaben wurde die Polizei von einem Anwohner informiert, der einen Knall gehört, zwei Männer wegrennen sehen und einen Tresor gefunden hatte.

17.03.2015

Bei einem Einbruch in ein Haus in Leipzig-Lindenau hat ein Unbekannter zwei Zeugen mit einem Messer bedroht. Wie die Polizei mitteilte, beobachtete ein 26-Jähriger den Mann am Montagabend gegen 21.30 Uhr dabei, wie er die Eingangstür aufhebelte und sich an einem angeschlossenen Fahrrad zu schaffen machte und rief die Beamten.

17.03.2015

Bei einem Einbruch in ein Haus in Leipzig-Lindenau hat ein Unbekannter zwei Zeugen mit einem Messer bedroht. Wie die Polizei mitteilte, beobachtete ein 26-Jähriger den Mann am Montagabend gegen 21.30 Uhr dabei, wie er die Eingangstür aufhebelte und sich an einem angeschlossenen Fahrrad zu schaffen machte und rief die Beamten.

17.03.2015
Anzeige