Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Gesuchter 29-Jähriger volltrunken in Leipzig-Altlindenau gefasst – 4,9 Promille Blutalkohol
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Gesuchter 29-Jähriger volltrunken in Leipzig-Altlindenau gefasst – 4,9 Promille Blutalkohol
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 08.07.2014
Blick auf die Georg-Schwarz-Straße. (Archivfoto) Quelle: Volkmar Heinz
Leipzig

Aufgrund seines aggressiven Verhaltens gegenüber den Sanitätern wurden die Beamten gerufen. Spätere Messungen ergaben bei dem Gesuchten einen Blutalkoholwert von 4,9 Promille.

Wie Zeugen berichteten, war der 29-Jährige gegen Mitternacht bereits in volltrunkenem Zustand in die Bar gekommen und hatte dort nach mehr Alkohol verlangt. „Dem Anliegen wollte und konnte der Wirt aus Fürsorgegründen nicht entsprechen. Doch die vorgesetzte Cola war nicht nach dem Geschmack des Mannes, der keinen Schluck trank und schließlich einschlief“, heißt es im Polizeibericht. Zwei unbekannte Bar-Gäste beförderten den unbequemen Gast schließlich auf die Straße – wobei er sich eine Kopfplatzwunde zuzog. Es wurde eine Krankenwagen gerufen. Als die Sanitäter die Wunde des Mannes verarzten wollten, griff er diese an.

Bis zum Eintreffen der ebenfalls alarmierten Polizei hatte sich der Mann beruhigt. Aufgrund des hohen Blutalkoholwertes wurde er für weitere medizinische Behandlungen in ein Krankenhaus gebracht. Bei der Überprüfung der Identität des Mannes stellte sich heraus, dass er mit Haftbefehl gesucht wird. Er soll in der Vergangenheit einem Gerichtsprozess gegen ihn in Borna fern geblieben sein. Zudem wird gegen den 29-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

 

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für den brutalen Mord an einer Tagesmutter in Leipzig soll ein 24-jähriger Mann nach dem Willen der Staatsanwaltschaft lebenslang in Haft. Der Mann habe das 64 Jahre alte Opfer im vorigen Oktober aus Habgier und niederen Beweggründen getötet, sagte Anklagevertreterin Tanja Lötschert am Dienstag im Landgericht Leipzig.

17.07.2015

Feueralarm in der Zentrale der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB): In dem Bürohaus am Georgiring 3 schlugen am Montag die Brandmelder an. Alle 250 LVB-Mitarbeiter und die übrigen Mieter des acht Etagen hohen Gebäudes mussten gegen 11.30 Uhr ihre Räume verlassen und sich ins Freie begeben.

07.07.2014

Erneuter Anschlag auf ein Leipziger Parteibüro: In der Nacht zum Montag haben Unbekannte mehrere Scheiben des Wahlkreisbüros der CDU-Bundestagsabgeordneten Bettina Kudla in der Gohliser Stockstraße eingeschlagen.

07.07.2014