Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Gesuchter Häftling geht Polizei am Hauptbahnhof Leipzig ins Netz
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Gesuchter Häftling geht Polizei am Hauptbahnhof Leipzig ins Netz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 25.01.2016
Die Polizei fasste einen gesuchten Häftling am Hauptbahnhof Leipzig. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Er gab eine falsche Identität an, wollte so der Polizeistreife durch die Finger schlüpfen. Doch die Beamten der Landes- und Bundespolizei setzten am Freitag einen Mann fest, der wegen versuchten Mordes noch knapp vier Jahre Haft absitzen muss.

Schon am Freitag gelang den Polizisten der Treffer, als sie am Hauptbahnhof einen 38-jährigen kontrollierten, der keine Ausweispapiere dabei hatte. Wie die Bundespolizei jetzt mitteilte, nannte der Mann einen falschen Namen und eine falsche Nationalität. „Auf der Dienststelle enttarnten ihn seine Fingerabdrücke“, so die Bundespolizei am Montag.

Tatsächlich sei der Mann zur Haftvollstreckung ausgeschrieben worden. Wegen versuchten Mordes muss er noch eine „Restfreiheitsstrafe“ von 1306 Tagen verbüßen, teilten die Beamten weiter mit. Am Freitag fanden die Polizisten bei einer Durchsuchung des Mannes außerdem Betäubungsmittel. Ein Strafverfahren sei eingeleitet worden.

Der 38-Jährige Straftäter wurde in die Justizvollzugsanstalt Leipzig gebracht.

Von lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vom Stromausfall im Leipziger Westen waren am Samstagabend rund 1400 Haushalte betroffen. In mehrere Straßen in Plagwitz, Lindenau und Leutzsch blieb es für eine halbe Stunde dunkel.

24.01.2016

In Teilen der Messestadt ist am Samstagabend der Strom ausgefallen. In Plagwitz, Lindenau und Leutzsch waren ganze Straßenzüge für 30 Minuten dunkel.

23.01.2016

Trotz Schnee und Eis ist die Lage auf Leipzigs Straßen ruhig geblieben, auf den Autobahnen in Sachsen blieben allerdings einige Lastwagen liegen. Am Flughafen Leipzig/Halle kam es am Morgen zu Verspätungen.

23.01.2016
Anzeige