Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gesundheitsprobleme am Steuer - Autofahrer nach Unfall in Leipzig gestorben

Neu-Lindenau Gesundheitsprobleme am Steuer - Autofahrer nach Unfall in Leipzig gestorben

Im Leipziger Stadtteil Neu-Lindenau hat ein 65 Jahre alter Autofahrer nach gesundheitlichen Problemen die Gewalt über seinen Wagen verloren. Er fuhr in ein Gebüsch. Trotz sofortiger Hilfe starb er wenig später.

Rettungswagen im Einsatz.

Quelle: LVZ

Leipzig. Nach einem Unfall mit seinem Wagen infolge gesundheitlicher Probleme am Steuer ist in Leipzig ein Autofahrer an der Abbiegung Schomburgkstraße/Plautstraße ums Leben gekommen. Der Mann war am Sonntagabend um 18.23 Uhr aufgrund der Beschwerden mit seinem Wagen an der T-Kreuzung weiter geradeaus gefahren und in eine Hecke gerollt, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Der 65-Jährige wurde reanimiert und kam ins Krankenhaus, wo er allerdings später verstarb. Um was für Gesundheitsprobleme es sich handelte und ob der Mann an deren direkten Folgen verstarb, war zunächst unklar.

Von LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr