Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gift-Alarm in Leipziger Postbank-Filiale

Wegen Waschmittel Gift-Alarm in Leipziger Postbank-Filiale

Eine verdächtige Flüssigkeit hat am Samstag einen Giftalarm im Finanzcenter der Postbank in Leipzig-Schönefeld ausgelöst. Die Filiale wurde gesperrt. Wie sich herausstellte, handelte es sich nur um Waschmittel.

Die Feuerwehr rückte mit einem ABC-Team an, konnte aber schnell Entwarnung geben (Symbolfoto).

Quelle: Hendrik Schmidt

Leipzig. Ausgelaufenes Waschmittel hat am Samstagvormittag einen Giftalarm im Finanzcenter der Postbank in Leipzig-Schönefeld ausgelöst. Polizei und Feuerwehr wurden gegen 10.50 Uhr in die Julian-Marchlewski-Straße gerufen, weil etwa zwei Liter einer vermeintlich giftigen Flüssigkeit ausgetreten sein sollten, wie es hieß. Die Filiale wurde umgehend gesperrt.

Die Feuerwehr rückte mit einem ABC-Team und insgesamt acht Fahrzeugen an, konnte aber schnell Entwarnung geben. Bei der Substanz handelte es sich laut einem Feuerwehrsprecher nur um Flüssigwaschmittel. Wo dieses ausgelaufen war, konnte er nicht sagen. Eine Person habe zunächst über leichte Reizungen an der Hand geklagt, musste aber nicht medizinisch behandelt werden. Nach einer halben Stunde war der Einsatz beendet.

Von nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr