Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Giftalarm in Thekla: 13 Menschen müssen ärztlich behandelt werden

Giftalarm in Thekla: 13 Menschen müssen ärztlich behandelt werden

In Thekla sind am Dienstagmittag mehrere Menschen wegen falschen Gebrauchs von Herbiziden behandelt worden. Nach Angaben der Polizei versprühte ein Traktor die Unkrautvernichtungsmittel auf Feldern.

Leipzig. Dabei beachtete der Fahrer die Windrichtung nicht, sodass die chemischen Substanzen als Nebel über eine angrenzende Gärtnerei zogen.  

Zwölf dort tätige Personen und eine Anwohnerin klagten über gereizte Augen und Atemwege. Auch die gerufenen Notärzte und Feuerwehrleute bekamen die Auswirkungen der Herbizide zu spüren. Alle Betroffenen wurden untersucht und müssen nicht weiter behandelt werden.  

Die Verantwortlichen der Herbizide sprühenden Firma und die Feuerwehr sind sich einig, dass nur zugelassene Stoffe eingesetzt wurden. Die Ursache der Augen- und Atemwegsreizungen ist noch ungeklärt.

jas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr