Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Gladbach-Fans fluten Toilettentrakt im Stadion von RB Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Gladbach-Fans fluten Toilettentrakt im Stadion von RB Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 22.09.2016
Gladbach-Fans sorgten zu Spielbeginn für einen Stimmungsboykott beim RB-Spiel. Erst zu dem Zeitpunkt, als die Toiletten am Überlaufen waren, wurde es im Gästeblock laut. Quelle: Christian Modla
Leipzig

Unbekannte haben während der Begegnung RB Leipzig gegen Borussia Mönchengladbach Toiletten im Gästeblock des Zentralstadions zerstört und Teile des Sanitärtrakts geflutet. Etwa eine Viertelstunde nach Anpfiff – also gegen 20.15 Uhr – bemerkte ein Mitarbeiter der Arena, dass Wasser aus der Eingangstür der Klos lief.
 
Wie sich herausstellte, hatten die Täter zwei Spülkästen heruntergetreten und zerstört. Spenderboxen für Papierhandtücher waren von den Wänden gerissen. Mit den Papierhandtüchern selbst verstopften die Täter ein Waschbecken. Der Wasserhahn wurde aufgedreht. Binnen kurzer Zeit stand der ganze Raum unter Wasser.

Der Toilettentrakt war zum Zeitpunkt der Entdeckung nur eine gute Viertelstunde geöffnet. Diesen kurzen Zeitraum nutzten die Täter, so die Polizei. Mittlerweile ermittelt die Kripo Leipzig. Zeugen werden gebeten, sich unter (0341) 96 64 66 66 zu melden.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leipziger Polizei hat am Donnerstagmorgen im Stadtteil Leutzsch eine alte Lagerhalle durchsucht und dabei hunderte Kisten einer bekannten Kaffee- und Einzelhandelskette entdeckt.

22.09.2016

Nach dem Brand dreier Autos in Leipzig geht die Polizei von Brandstiftung aus. In der Nacht zum Donnerstag wurde nach Angaben eines Polizeisprechers zunächst ein Auto im Stadtteil Möckern angezündet.

22.09.2016

Ein 38 Jahre alter Mann ist am Dienstag in eine Wohngemeinschaft in der Leipziger Lilienstraße eingebrochen und hat mehrere Wertgegenstände gestohlen. Anschließend verkaufte er Teile des Diebesguts.

21.09.2016