Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Glück für Argentinier: Pässe, Geld und Rucksack tauchen in Leipzig wieder auf
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Glück für Argentinier: Pässe, Geld und Rucksack tauchen in Leipzig wieder auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 19.08.2016
Polizeiticker (Symbolbild)  Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

 Ein unachtsamer Moment, schon war der Rucksack weg: Eine Familie aus Argentinien hatte das Gepäckstück auf der Bahnreise von Berlin nach Dresden offenbar versehentlich im Zug liegen lassen. Der Verlust fiel den Reisenden erst beim Zwischenstopp in Sachsens Landeshauptstadt auf, und zwar schmerzlich: Im Rucksack befanden sich neben Bargeld auch die Pässe und Reiseunterlagen der Familie.

An eine Weiterreise zu ihrem Zielort Prag war nicht zu denken. Die Argentinier meldeten den Verlust erst einmal bei der Bundespolizei auf dem Dresdner Hauptbahnhof.

Unterdessen hatte ein Bahn-Mitarbeiter den Rucksack bereits im Intercity von Berlin nach Leipzig gefunden und an die Beamten auf dem Leipziger Hauptbahnhof übergeben. Die Nachricht erreichte die Dresdner Kollegen im richtigen Moment – Glück für die Argentinier. Sie mussten zwar einen Umweg über Leipzig machen, um das Gepäckstück wieder in Empfang zu nehmen. Danach stand einer Weiterreise aber nichts mehr im Wege.

Von lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gut eine Woche nachdem Polizisten im Stadtteil Grünau eine Maschinenpistole verloren haben wurde nun eine Belohnung für sachdienliche Hinweise ausgesetzt.

19.08.2016

Mit einem Schrecken ist eine Touristin am Mittwoch davongekommen: Die Tschechin war mit einem Fernbus auf der Durchreise. Obwohl ihr Ziel Prag war, verließ die Frau in Leipzig das Fahrzeug – ihre Kinder blieben jedoch im Bus sitzen und fuhren ohne ihre Mutter weiter.

18.08.2016

Auf dem Leipziger Fockeberg ist Feuer ausgebrochen. Eine auf dem Plateau aufgestellte Holzskulptur war in der Nacht zum Donnerstag in Brand geraten. Eine Gruppe Jugendlicher könnte mit dem Fall in Verbindung stehen.

18.08.2016
Anzeige