Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Goldfarbener Pkw fährt in Leipzig-Lindenthal Radfahrer um - Polizei sucht nach Zeugen

Goldfarbener Pkw fährt in Leipzig-Lindenthal Radfahrer um - Polizei sucht nach Zeugen

Die Leipziger Polizei sucht nach einem Unfall vom 6. Oktober in Lindenthal Zeugen, die Aussagen zum Tathergang machen können. Wie die Behörde am Dienstag mitteilte, wurde an jenem Donnerstag gegen 8.30 Uhr ein 23-jähriger Radfahrer von einem goldfarbenen Pkw angefahren.

Voriger Artikel
Nach Sprengstoffanschlag auf Ticketautomaten: Polizei sucht Zeugen
Nächster Artikel
Fenstergitter mit dem Pkw aus der Wand gerissen - Polizei fasst Einbrecher in Stötteritz

Der 23-jährige Radfahrer wurde bei dem Unfall verletzt und musste ambulant behandelt werden. (Archivbild)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Der junge Mann wollte die Kreuzung Gustav-Adolf-Allee und S1 überqueren und hatte nach seinen Angaben freie Fahrt. Ein rechtsabbiegender Pkw, der von der S1 aus Richtung Radefeld kam, missachtete die Vorfahrt des Radlers und fuhr diesen an. Daraufhin stürzte der Mann und verletzte sich.

Der Fahrer des Pkw, ein etwa 60- bis 70-jähriger Mann mit grauem Haar und Brille, stieg nach dem Unfall aus seinem Auto und überschüttete den Radfahrer mit Vorwürfen. Ohne seinen Namen und seine Kontaktdaten zu hinterlassen, verließ der Autofahrer den Tatort.

Der 23-Jährige musste seine Verletzungen ambulant behandeln lassen. Gegen den Fahrer des goldfarbenen Wagens ermittelt die Polizei nun wegen des Verdachts auf Unfallflucht und der fahrlässigen Körperverletzung.

Die Polizei bittet etwaige Zeugen, sich in der Hans-Driesch-Straße 1 oder telefonisch unter (0341) 44 83 83 5 zu melden.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr