Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Graffito an Leipzigs neuer Propsteikirche – Gemäuer geschützt

Sachbeschädigung Graffito an Leipzigs neuer Propsteikirche – Gemäuer geschützt

An der neu gebauten Leipziger Propsteikirche wurde in der Nacht zum Montag ein Graffito hinterlassen. Die Kirchgemeinde bleibt aber entspannt: Das Gemäuer ist spezialbehandelt.

Das Graffito an der neuen Propsteikirche.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Unbekannte haben in der Nacht zum Montag ein Graffito an der neuen Propsteikirche hinterlassen. Neben drei Buchstaben, die auf eine bekannte Leipziger Sprayergruppe hinweisen, ist auch ein kritischer Slogan gegen Polizisten zu lesen. „Die Polizei hat mich heute Morgen auch freundlicher Weise auf das Graffito hingewiesen“, erklärte Propst Gregor Giele gegenüber LVZ.de. Es wurde Anzeige wegen Sachbeschädigung gestellt, die Beamten ermitteln nun gegen die Urheber der Wandbemalung.

Unbekannte haben in der Nacht zum Montag ein Graffito an Leipzigs neuer Propsteikirche hinterlassen,

Zur Bildergalerie

Allzu lang wird der Schriftzug aber wohl ohnehin nicht am Gebäude bestehen, denn die Gemäuer der Propsteikirche wurden von Spezialisten mit einem Graffitischutz versehen. „Insofern ist dieser Fall nun auch eine gute Möglichkeit zu sehen, ob die Beseitigung wirklich problemlos klappt“, sagte Giele. Sollten bei der Reinigung dennoch Schwierigkeiten auftreten, bestehe zudem noch Anspruch auf Gewährleistung bei der Anti-Graffiti-Firma. Die Schadenssumme ist bisher nicht bekannt.

mpu

Propsteikirche Leipzig 51.335174 12.373006
Propsteikirche Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr