Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Griechisches Restaurant verwüstet – Polizei ermittelt wegen möglichen Brandanschlags

Griechisches Restaurant verwüstet – Polizei ermittelt wegen möglichen Brandanschlags

In der Nacht zum vergangenen Dienstag haben Unbekannte in einer griechischen Gaststätte in der Zwickauer Straße für einen Vandalismusschaden gesorgt. Wie die Leipziger Polizei mitteilte, gibt der Vorfall Rätsel auf.

Voriger Artikel
Rentnerin von Jugendlichen in Leipzig-Grünau überfallen – Polizei sucht Zeugen
Nächster Artikel
Ladendetektive stellen Wodka-Dieb in Leipzig – Mann zwingt Lkw zu Vollbremsung

Die Polizei untersucht nun, ob möglicherweise ein Brandanschlag geplant war. (Symbolbild) Foto: Roland Weihrauch

Quelle: dpa

Leipzig. Denn die Täter entwendeten nichts aus dem Restaurant, stattdessen beschmierten sie die Wände der Räumlichkeiten und türmten Holzstühle zu einer Pyramide auf. Danach übergossen sie die Sitzgelegenheiten mit einer Flüssigkeit.

Derzeit werde untersucht, ob es sich dabei um eine brennbare Substanz handelt, so die Polizeidirektion. Möglicherweise sei die Gaststätte nur knapp einem Brandanschlag entgangen, hieß es.

Zeugen, die in der besagten Nacht zum 7. April auffällige Personen oder Fahrzeuge (auch Fahrräder) im Umfeld beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Nummer (0341) 96 64 66 66 in Verbindung zu setzen.

boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr