Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Größere Gruppe schlägt Jugendliche in Leipzig-Connewitz zusammen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Größere Gruppe schlägt Jugendliche in Leipzig-Connewitz zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 17.11.2015
Einer Jungen musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)   Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

 Tatort Selneckerstraße: Im Leipziger Stadtteil Connewitz sind am Montag zwei Jugendliche durch einen Angriff einer größeren Personengruppe verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurden die Teenager (15 und 16 Jahre) gegen 20.30 Uhr von mindestens acht dunkel gekleideten Unbekannten attackiert und ausgeraubt.

Die Angreifer, die teilweise Sturmhauben trugen, hätten hinter den Jugendlichen laut „Ausweiskontrolle“ gerufen und die Dokumente verlangt, hieß es. Offenbar eingeschüchtert holte einer beiden den Ausweis hervor. In diesem Moment traf ihn bereits unvermittelt ein Schlag ins Gesicht. Die Täter traten und schlugen in der Folge auf die Jugendlichen ein – auch als sie noch am Boden lagen, so die Polizei. Einem der Jungen nahmen sie das Portemonnaie ab.

Zeugen der Attacke riefen die Polizei und leisteten Erste Hilfe, die Tätergruppe entkam unerkannt in Richtung Simildenstraße. Während des Angriffs wurde der 16-Jährige so schwer verletzt, dass er stark aus der Nase blutete und ein Auge zuschwoll. Er wurde mit Verdacht auf Nasenbeinbruch in eine Klinik gebracht. Auch sein 15-jähriger Freund erlitt Gesichtsverletzungen.

Laut Zeugenaussagen waren alle Mitglieder der Gruppe dunkel gekleidet, einige trugen offenbar Jacken der Marke „Northface“. Die Polizei geht davon aus, dass sich unter den Tätern eine oder zwei Frauen befanden. Die Beamten suchen nach weiteren Zeugen, die Hinweise geben können. Sie werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 zu melden.

Von lvz

In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte eine Kindertagesstätte in Grünau mit Pflastersteinen attackiert. Bei dem Angriff in der Neuen Leipziger Straße gingen insgesamt 13 Fensterscheiben zu Bruch.

17.11.2015

Eine mutige Pizzeria-Mitarbeiterin hat am vergangenen Samstag versucht, drei flüchtige Verbrecher aufzuhalten. Die Unbekannten waren nach Ladenschluss eingedrungen und hatten die Tageseinnahmen an sich genommen.

17.11.2015

Ein 27-jähriger Radfahrer ist am Montag bei einem Unfall im Zentrum der Messestadt schwer verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte den Mann in Höhe der Prager Straße touchiert und ihn damit zu Sturz gebracht.

17.11.2015
Anzeige