Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Große Bronzeskulptur von Leipziger Firmengelände abgesägt und gestohlen

Große Bronzeskulptur von Leipziger Firmengelände abgesägt und gestohlen

Eine 3,65 Meter hohe Bronzeskulptur des Künstlers Rudolf Hoflehner ist am Wochenende von einem Firmengelände in der Braunstraße gestohlen worden. Die Diebe gelangten auf bisher unbekannte Weise auf das verschlossene und umzäunte Grundstück im Leipziger Nordosten und sägten die Skulptur mit dem Titel „Großer Pfahl“ ab, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Voriger Artikel
Ohne Führerschein: Polizei stoppt junges Paar mit fremdem Auto im Leipziger Zentrum-Ost
Nächster Artikel
Unfall in Leipzig-Stötteritz löst Rot-Blitzer an Ampelkreuzung aus

Diese Skulptur wurde von einem Firmengelände in Leipzig gestohlen.

Quelle: Polizei

Leipzig. Ein Mitarbeiter des Unternehmens stellte am Montag fest, dass das Kunstobjekt fehlte und informierte die Beamten. Diese ermitteln nun wegen Diebstahl in besonders schwerem Fall.

Zeugen, die Hinweise zu der Tat und dem Verbleib der Skulptur geben können, wenden sich an die Polizei in der Dimitroffstraße 1 oder melden sich telefonisch unter (0341) 96 64 66 66.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr