Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Großeinsatz der Leipziger Polizei wegen vermisster Frau – Hubschrauber über der Stadt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Großeinsatz der Leipziger Polizei wegen vermisster Frau – Hubschrauber über der Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 01.12.2014
Archivfoto Quelle: Thomas Jentzsch
Anzeige
Leipzig

Als sie bis 20 Uhr nicht wieder heimgekehrte, alarmierte ihr Ehemann die Polizei.

„Es bestand die Gefahr, dass die Gesuchte aufgrund ihrer Diabetes und ohne Medikamente irgendwo zusammengebrochen war“, erklärte Polizeisprecher Alexander Bertram gegenüber LVZ-Online. Deshalb entschieden sich die Beamten zur großangelegten Suche mit mehreren Funkstreifenwagen, einem Fährtenhund und forderten auch Unterstützung von der Bundespolizei an.

Als der Hund die Spur der 31-Jährigen verloren hatte und auch die Mühen am Boden erfolglos blieben, startete gegen 22 Uhr ein Hubschrauber in den Leipziger Nachthimmel und suchte bis in die frühen Morgenstunden mit Infrarotgerät unter anderem über dem Rosental. Auch diese Option blieb allerdings erfolglos. Am Montagmorgen wurde ein spezialisierter Mantrailer-Hund angefordert, der erneut auf Spurensuche im Umfeld des Wohnortes der 31-Jährigen ging.  

Um 7 Uhr konnte der Großeinsatz der Polizei dann abgebrochen werden. „Die Frau war selbst wieder nach Hause zurückgekehrt – von einem offenbar besonders langen Spaziergang“, sagte der Behördensprecher. Die 31-Jährige wurde vorsorglich noch von einem Arzt untersucht, sei aber in gutem Gesundheitszustand gewesen.

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Feuerwehr-Großeinsatz auf der Eisenbahnstraße: Ein leerstehendes Mehrfamilienhaus ist am Sonntagmorgen fast vollständig ausgebrannt. Die Eisenbahnstraße musste zwischen Hermann-Liebmann-Straße und Hedwigstraße fast den ganzen Tag über voll gesperrt werden.

30.11.2014

Bei einem Raubüberfall in Böhlitz-Ehrenberg ist eine 51-jährige Leipzigerin in der Samstagnacht über die Straße geschleift worden. Wie die Polizei mitteilte, war die Frau gegen 1.20 Uhr auf der Lützschenaer Straße unterwegs.

30.11.2014

Zu einem Einsatz in der Universitätsstraße wurde am Sonntagmittag die Leipziger Feuerwehr gerufen. In einem Wohnhaus neben der Uni-Mensa war es gegen 13.45 Uhr zu einer starken Rauchentwicklung gekommen.

30.11.2014
Anzeige