Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Großfeuer auf Gärtnerei-Gelände in Leipzig-Paunsdorf – drei Hallen brennen nieder
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Großfeuer auf Gärtnerei-Gelände in Leipzig-Paunsdorf – drei Hallen brennen nieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 21.12.2014
Ein Großbrand hat in der Nacht zum Sonnabend (20.12.2014) drei Leichtbau-Hallen auf einem ehemaligen Gärtnerei-Gelände im Leipziger Nordosten zerstört. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Flammen hatten da bereits die jeweils etwa 1000 Quadratmeter großen Gebäude komplett erfasst. 34 Feuerwehrleute waren bis 5.20 Uhr mit den Löscharbeiten in der Straße „An den Theklafeldern“ beschäftigt. Auch am Samstagmorgen rückten die Kameraden noch einmal aus, um die verbliebenen Glutnester zu kontrollieren.

Das Feuer war auf dem Gelände einer ehemaligen Gärtnerei in Paunsdorf ausgebrochen. Wie es zu dem Brand kommen konnte, war auch am Sonntag noch unklar. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei sollen Anfang der Woche fortgesetzt werden. Verletzt wurde ersten Erkenntnissen zufolge niemand. In den Hallen waren unter anderem alte Fahrzeuge abgestellt, die völlig ausbrannten.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_38208]

Erst am Donnerstag war es in der Region Leipzig zu einem Großbrand gekommen. Offenbar hatten Unbekannte etwa 100 Strohballen angezündet.

[gallery:500-3952189643001-LVZ]

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Leipziger Stadtteil Lindenau sind am Samstagabend zwei Einbrecher auf frischer Tat ertappt worden. Wie die Polizei am darauffolgenden Morgen mitteilte, waren die Täter gegen 21.45 Uhr in einen Getränkehandel eingestiegen und durchsuchten die Kasse nach Bargeld.

21.12.2014

Im Leipziger Stadtteil Grünau haben am Donnerstagnachmittag zwei 17-Jährige versucht, einer Gruppe von Jugendlichen die Handys abzunehmen. Wie die Polizei mitteilte, waren die Täter in der Plovdiver Straße in einer Sechsergruppe unterwegs und sprachen gegen 17.30 Uhr ein Quartett an, das an der Haltestelle wartete.

19.12.2014

Eine 85-Jährige ist am Donnerstagmittag von einer Frau in ihrer Wohnung im Leipziger Süden überfallen worden. Wie die Polizei mitteilte, öffnete die Seniorin gegen 13 Uhr die Tür, nachdem es in ihrer Wohnung in der Johannes-R.

19.12.2014
Anzeige