Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Großraumtaxi mit vier Fahrgästen verunglückt in der Silvesternacht im Leipziger Nordosten
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Großraumtaxi mit vier Fahrgästen verunglückt in der Silvesternacht im Leipziger Nordosten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:35 01.01.2013
Ein Taxi ist in der Silvesternacht im Leipziger Nordosten verunglückt. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Laut Polizei wollte der Taxifahrer einem Reh auf der Straße ausweichen und verlor dabei die Kontrolle über sein Auto.

Der stadtauswärts fahrende Wagen schleuderte über die Gegenfahrbahn und prallte schließlich gegen den Baum. Der Fahrer und ein weiterer Insasse wurden leicht verletzt, die drei anderen Fahrgäste blieben unverletzt. An dem Taxi entstand Totalschaden.

Um die Spuren des Unfalls zu beseitigen, musste die Stadtreinigung gerufen werden. Nach Angaben der Polizei verteilten sich die Splitter des völlig demolierten Fahrzeugs rund 50 Meter weit über die Straße.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Zwei Minuten nach Mitternacht geht es richtig rund", sagt Karl-Heinz Schneider, Leiter der Branddirektion Leipzig. So war es auch in der Silvesternacht 2012: Allein bis um 2 Uhr war der Rettungsdienst 120 Mal gefragt, 34 Brände mussten in den zwei Stunden gelöscht werden.

01.01.2013

Beim Zünden von Silvesterraketen ist ein Mann im Kreis Leipzig von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Wie die Polizei in Leipzig mitteilte, war der 28-Jährige in der Silvesternacht kurz nach Mitternacht von einer Verkehrsinsel in Zwenkau auf die Straße getreten, während er mit Bekannten ein Feuerwerk zündete.

01.01.2013

Riesiges Glück hatte am Samstagabend der Fahrer eines Kleinwagens bei einem schweren Unfall in der Leipziger Innenstadt. Auf dem Ring zwischen Roßplatz und Augustusplatz kam er kurz vor 23 Uhr mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und krachte gegen einen Baum.

30.12.2012
Anzeige