Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizei geht in Leipzig und Berlin gegen mutmaßliche Betrüger vor
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizei geht in Leipzig und Berlin gegen mutmaßliche Betrüger vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:37 08.02.2018
In acht Städten haben Beamte zwölf Wohnungen durchsucht, um gegen mutmaßliche Betrüger vorzugehen. Auch in Leipzig kam die Polizei zum Einsatz. (Symbolbild) Quelle: dpa
Berlin/Leipzig

Die Polizei ist mit einer großangelegten Razzia in Berlin, Leipzig und anderen Orten Deutschlands gegen eine mutmaßliche Betrügerbande vorgegangen. Mit einem Schneeballsystem sollen die acht Verdächtigen etwa 2300 Menschen in Deutschland und der Schweiz um einen zweistelligen Millionenbetrag gebracht haben. Dabei hätten sie hohe Gewinne versprochen und so 300 Millionen Euro eingesammelt, teilte die Behörde am Donnerstag mit.

Um den Tätern auf die Spur zu kommen, wurden laut Polizei bereits am Dienstag auch Wohnungen in Leipzig durchsucht. Insgesamt standen zwölf Objekte in acht Städten oder Gemeinden im Fokus. Die meisten Durchsuchungen erfolgten in Berlin, andere auch in München und kleineren Gemeinden. Polizei und Staatsanwaltschaft beschlagnahmten umfangreiche Beweise und Vermögen im Gesamtwert von mehr als 80 Millionen Euro. Bisher wurde keiner der acht Verdächtigen festgenommen.

Die Betrüger versprachen den Anlegern Sicherheit, indem die Einzahlung auf ein Treuhandkonto eines Wirtschaftsprüfers erfolgte. Die tatsächliche Verwendung der Gelder sei „durch verschachtelte juristische Gestaltungen und Treuhandkonstruktionen gezielt verschleiert“ worden. Auszahlungen kamen aus dem Vermögen neuer Anleger - das kennzeichnet das sogenannte Schneeballsystem.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Fährtenhund und Hubschrauber hat die Leipziger Polizei nach einem Mann gesucht, der sich an einem Ticketautomaten zu schaffen gemacht haben soll. Sein mutmaßlicher Komplize konnte gestellt werden.

08.02.2018

Erst flüchtete er mit dem Auto, dann lief er zu Fuß davon und versteckte sich in einem Dornenbusch: Ein 37-Jähriger hat sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei durch den Norden von Leipzig geliefert.

07.02.2018

Dass eine 52-Jährige ihren Schlüssel in der Tür stecken ließ, nutzte ein 29-Jähriger aus: Er brach in ihre Wohnung ein und stahl Schmuck. Als der Täter am nächsten Tag zurückkam, erlebte er eine Überraschung.

07.02.2018