Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Grünau: Rollstuhlfahrerin verunglückt in Straßenbahn
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Grünau: Rollstuhlfahrerin verunglückt in Straßenbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:50 17.01.2012
Solche Niederflurwagen nutzen die LVB an Tatrazügen extra, um Behinderten den Zugang zu erleichtern. In Grünau kam es zu einem tragischen Unfall. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge wollte die 77-Jährige mit ihrem Elektro-Rollstuhl in einen Wagen der Straßenbahnlinie 1 hineinfahren.

Offenbar schlossen sich noch während dieses Vorgangs die Türen, so dass das Gefährt eingeklemmt wurde. Trotzdem rollte die Bahn los, wurde erst nach einigen Metern von der Fahrerin gestoppt. Die 77-jährige Betroffene stürzte. Hieß es zunächst, sie habe keinen körperlichen Schaden davongetragen, war am Abend doch von Verletzungen die Rede.

"Es ist völlig unklar, wie das passieren konnte", sagte LVB-Sprecher Reinhard Bohse. Die Ermittler erhoffen sich Erkenntnisse zum genauen Unfallhergang durch Aufnahmen aus der Videokamera. Auch der Fahrtenschreiber wird ausgewertet. "Wir haben das Fahrzeug sofort aus dem Verkehr gezogen, überprüfen die Türanlagen", so Bohse weiter.

Die Rollstuhlfahrerin wollte in den Niederflurbeiwagen (NB 4) einsteigen, der gerade wegen besserer Benutzungsmöglichkeiten unter anderem für Behinderte an Tatra-Triebwagen angehängt war. Normalerweise schließen die mit Sensoren ausgestatteten Türen des NB 4 automatisch, öffnen sich jedoch, stoßen sie auf Widerstand. Wie berichtet, gab es 2011 einige Vorfälle beim Tür-Schließen. Aufgrund eines technischen Defekts an einer Tatra-Bahn-Tür wurde ein 85-Jähriger beim Aussteigen eingeklemmt, mitgeschleift und schwer verletzt.

S.K.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach einem vermissten Rentner aus Leipzig. Der 71-jährige Wolfgang Schramm kehrte am Sonntagvormittag nicht von einem Spaziergang zurück, nachdem er gegen 9.30 Uhr seine Wohnung in Möckern verlassen hatte.

16.01.2012

Auf der Flucht vor der Polizei hat ein Autofahrer am Sonnabend einen Mann verletzt und mehrere Autos beschädigt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, näherten sich Zivilbeamte gegen 22 Uhr dem Fahrzeug in der Zschocherschen Straße in Leipzig-Plagwitz.

16.01.2012

Zu einem Großeinsatz wurde die Feuerwehr am Montagnachmittag in Leipzigs Osten gerufen. Nach Angaben der Polizei brannte im Stadtteil Volksmarsdorf ein Lokschuppen des Bahnbetriebswerks Süd.

24.06.2015
Anzeige