Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gruppe raubt 18-Jährigen in Leipzig-Gohlis aus

Gesichtsverletzungen durch Schläge Gruppe raubt 18-Jährigen in Leipzig-Gohlis aus

Eine Gruppe Jugendlicher hat in der Nacht zu Donnerstag einen 18-Jährigen in Gohlis ausgeraubt. Einer der Täter zeigte sich besonders rabiat, schlug mehrfach auf das Opfer ein.

Der Unbekannte schlug mehrfach auf sein Opfer ein. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Bei einem Raubüberfall in der Nacht zu Donnerstag hat ein unbekannter Täter einen jungen Mann durch Faustschläge im Gesicht verletzt. Nach Polizeiangaben war der 18-Jährige mit der Straßenbahn auf dem Nachhauseweg, als an der Haltestelle Coppistraße eine Gruppe von fünf bis sechs Jugendlichen zustieg und er sofort von einem Angreifer mit den Fäusten traktiert wurde.

Am Stopp Viertelsweg verließ das Opfer die Straßenbahn, ebenso wie die Jugendlichen. Dort kam es wiederum zu einem tätlichen Angriff, nun forderte der Rädelsführer das Portemonnaie und nahm sich einen unteren dreistelligen Betrag heraus. Auch das Handy wurde verlangt, welches der 18-Jährige schließlich aber doch behalten durfte. Danach entfernte sich die Gruppe.

Zu Hause angelangt, erzählte der Geschädigte seiner Mutter von dem Angriff. Sie berichtete Polizei und Rettungswesen von dem Überfall und den erlittenen Gesichtsverletzungen. Der 18-Jährige kam für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus.

Am Tatort wurden Blutspuren und weitere Beweismittel von der Polizei gesichert. Eine heiße Spur zum Täter sei dabei, hieß es. Die Ermittlungen dauern an.

Von boh

Leipzig Coppistraße 51.367263605863 12.366381408923
Leipzig Coppistraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr