Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Gruppe raubt 18-Jährigen in Leipzig-Gohlis aus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Gruppe raubt 18-Jährigen in Leipzig-Gohlis aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:29 05.11.2015
Der Unbekannte schlug mehrfach auf sein Opfer ein. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Bei einem Raubüberfall in der Nacht zu Donnerstag hat ein unbekannter Täter einen jungen Mann durch Faustschläge im Gesicht verletzt. Nach Polizeiangaben war der 18-Jährige mit der Straßenbahn auf dem Nachhauseweg, als an der Haltestelle Coppistraße eine Gruppe von fünf bis sechs Jugendlichen zustieg und er sofort von einem Angreifer mit den Fäusten traktiert wurde.

Am Stopp Viertelsweg verließ das Opfer die Straßenbahn, ebenso wie die Jugendlichen. Dort kam es wiederum zu einem tätlichen Angriff, nun forderte der Rädelsführer das Portemonnaie und nahm sich einen unteren dreistelligen Betrag heraus. Auch das Handy wurde verlangt, welches der 18-Jährige schließlich aber doch behalten durfte. Danach entfernte sich die Gruppe.

Zu Hause angelangt, erzählte der Geschädigte seiner Mutter von dem Angriff. Sie berichtete Polizei und Rettungswesen von dem Überfall und den erlittenen Gesichtsverletzungen. Der 18-Jährige kam für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus.

Am Tatort wurden Blutspuren und weitere Beweismittel von der Polizei gesichert. Eine heiße Spur zum Täter sei dabei, hieß es. Die Ermittlungen dauern an.

Von boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Leipziger Süden ist am Mittwoch ein 16-Jähriger bei einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn schwer verletzt worden. Der Fußgänger hatte trotz roter Ampel die Straße überquert.

05.11.2015

In Markkleeberg hat die Polizei in der Nacht zu Donnerstag einen volltrunkenen Autofahrer gestoppt. Einen Führerschein konnte der Mann nicht vorweisen.

05.11.2015

Ein schmieriger Film auf dem Wasser im Lindenauer Hafen hat die Leipziger Feuerwehr auf den Plan gerufen. Wie die Stadt Leipzig am Freitag erklärte, wurden durch das Absenken des Wasserspiegels während Arbeiten am Palmengartenwehr zwei stationäre Ölabscheider außer Kraft gesetzt.

06.11.2015
Anzeige