Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gruppe von Jugendlichen randaliert an Straßenbahnhaltestelle in Leipzig-Grünau

Gruppe von Jugendlichen randaliert an Straßenbahnhaltestelle in Leipzig-Grünau

Offenbar aus blinder Zerstörungswut hat eine Gruppe von Jugendlichen am Dienstagabend an einer Straßenbahnhaltestelle in Leipzig-Grünau randaliert. Die fünf Heranwachsenden im Alter zwischen 12 und 14 Jahren warfen zwei Scheiben an der Plovdiver Straße/Lützner Straße ein, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Voriger Artikel
Fußgänger wird durch Unfall in Leipziger Südvorstadt schwer verletzt
Nächster Artikel
Mann ruft Rettungswagen nach Leipzig-Grünau – als günstige Mitfahrgelegenheit

Die Scheiben einer Straßenbahnhaltestelle in Leipzig-Grünau wurden am Dienstagabend von Jugendlichen zerstört. (Archivfoto)

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Eine Polizeistreife hatte die Jugendlichen gegen 19.15 Uhr beim Randalieren beobachtet und Verstärkung angefordert. "Die sechs Beamten konnten das Quintett noch vor Ort stellen und vorläufig festnehmen", sagte Polizeisprecherin Birgit Höhn. Es wurde eine Anzeige wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Anschließend wurden die Jugendlichen ihren Eltern übergeben. Der entstandene Sachschaden ist noch unklar.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr