Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gruppe wirft Gullydeckel und Fahrräder von der Leipziger Sachsenbrücke

Randale im Clara-Park Gruppe wirft Gullydeckel und Fahrräder von der Leipziger Sachsenbrücke

Drei Fahrräder und einen Gullydeckel hat eine Gruppe von jungen Erwachsenen in der Nacht zum Mittwoch von der Sachsenbrücke aus ins Elsterflutbett geworfen. Der Vorfall war laut Polizei ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr.

Weil eine Gruppe junger Erwachsener im Clara-Park randalierte, musste die Polizei einschreiten. (Symbolbild)

Quelle: LVZ

Leipzig. Offenbar aus Übermut hat eine Gruppe von jungen Erwachsenen in der Nacht zum Mittwoch drei Fahrräder und einen Gullydeckel von der Sachsenbrücke in das Elsterflutbett geworfen. Die Personen rissen gegen 0.30 Uhr auf der Anton-Bruckner-Allee im Clara-Zetkin-Park mit dem Gullydeckel ein tiefes Loch in die Fahrbahn. Laut Polizei war jenes wegen der Dunkelheit kaum zu sehen und damit eine Gefahrenquelle für Radfahrer und Fußgänger.

Beamte stellten die Gruppe und untersuchen nun, wer die Gegenstände ins Wasser geworfen hat. Derjenige muss sich wegen Sachbeschädigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten.

jhz

Sachsenbrücke Leipzig 51.330402 12.354603
Sachsenbrücke Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr