Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Gruppe wirft Gullydeckel und Fahrräder von der Leipziger Sachsenbrücke
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Gruppe wirft Gullydeckel und Fahrräder von der Leipziger Sachsenbrücke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 29.06.2016
Weil eine Gruppe junger Erwachsener im Clara-Park randalierte, musste die Polizei einschreiten. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Offenbar aus Übermut hat eine Gruppe von jungen Erwachsenen in der Nacht zum Mittwoch drei Fahrräder und einen Gullydeckel von der Sachsenbrücke in das Elsterflutbett geworfen. Die Personen rissen gegen 0.30 Uhr auf der Anton-Bruckner-Allee im Clara-Zetkin-Park mit dem Gullydeckel ein tiefes Loch in die Fahrbahn. Laut Polizei war jenes wegen der Dunkelheit kaum zu sehen und damit eine Gefahrenquelle für Radfahrer und Fußgänger.

Beamte stellten die Gruppe und untersuchen nun, wer die Gegenstände ins Wasser geworfen hat. Derjenige muss sich wegen Sachbeschädigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wohnung aufgebrochen, Autoschlüssel gestohlen, Fahrzeug entwendet: Viel Pech hatte eine Frau am Dienstag im Leipziger Zentrum. Die Polizei ermittelt wegen des Vorfalls.

29.06.2016

Die Leipziger Polizei hat einen betrunkenen Ruderer aus dem Schiffsverkehr gezogen. Der Mann war mit mehr als zwei Promille auf dem Elsterflutbett in Richtung Palmgartenwehr zugesteuert. Ein Absturz kann dort tödlich enden.

29.06.2016

Schwerer Unfall am Morgen auf der Zugstrecke zwischen Leipzig und Halle: Eine S-Bahn überrollte einen 94-Jährigen nahe dem Flughafen. Der Mann überlebte schwer verletzt.

29.06.2016
Anzeige