Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Haftbefehl gegen Einbrecher nach gescheiterter Flucht vor der Polizei

Leipzig-Kleinzschocher Haftbefehl gegen Einbrecher nach gescheiterter Flucht vor der Polizei

Er kam mit einem gestohlenen Auto und flüchtete zu Fuß: Nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Leipzig-Kleinzschocher ist ein 36-Jähriger festgenommen worden. Inzwischen sitzt der Mann in Untersuchungshaft.

Ein 36-jähriger Einbrecher ist in Leipzig von der Polizei festgenommen worden. (Symbolfoto)
 

Quelle: dpa

Leipzig.  Ein 36-jähriger Einbrecher ist in Leipzig-Kleinzschocher von der Polizei festgenommen worden. Der Mann war am Freitagmorgen nach Angaben der Beamten vom Samstag in ein Einfamilienhaus im Kantatenweg eingedrungen. Zum Abtransport seines Diebesguts wollte er einen gestohlenen Wagen nutzen, der zur Fahndung ausgeschrieben war.

Eine Polizeistreife des Reviers Leipzig-Südwest bemerkte den Mann gegen 5.40 und wollte ihn kontrollieren. Der 36-Jährige flüchtete daraufhin zu Fuß, konnte jedoch von den Beamten gestellt werden. Wie sich herausstellte, war der Mann bereits polizeibekannt. Ein Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl. Der Verdächtige kam in die Justizvollzugsanstalt Leipzig.

Von nöß

Leipzig Kantatenweg 51.317113 12.330362
Leipzig Kantatenweg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr