Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Haltestelle in Leipzig-Connewitz beschädigt – Unbekannte zerstören Glasscheiben

Haltestelle in Leipzig-Connewitz beschädigt – Unbekannte zerstören Glasscheiben

Am Dienstagmorgen haben Unbekannte im Leipziger Stadtteil Connewitz eine Straßenbahnhaltestelle und eine Telefonzelle beschädigt. Wie Polizeisprecher Mario Weigelt gegenüber LVZ-Online sagte, wurden gegen 1.45 Uhr sowohl die Scheiben am Haltestellenhäuschen „Mathildenstraße“ auf der Wolfgang-Heinze-Straße, als auch die der Telefonzelle nebenan zerstört.

Voriger Artikel
Fußgänger bedroht Autofahrer in Leipzig-Connewitz – 1500 Euro Blechschaden
Nächster Artikel
46-Jähriger missachtet Vorfahrt in Leipzig-Gohlis und vier Autos beschädigt - 15.000 Euro Schaden

Unbekannte haben am Dienstagmorgen die Scheiben der LVB-Haltestelle zerstört.

Quelle: Regina Katzer

Leipzig. Erste Ermittlungen ergaben allerdings keine verwertbaren Spuren von den Täter, sagte Weigelt. Deshalb startet die Polizei nun einen Zeugenaufruf. „Wenn soviel Glas zu Bruch geht, kann das doch nicht unbeobachtet bleiben“, sagte Weigelt. Zeugen, die Hinweise zur Zerstörung der Scheiben geben können, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 zu melden.

php1fd7409585201202141223.jpg

Leipzig. Am Dienstagmorgen haben Unbekannte im Leipziger Stadtteil Connewitz eine Straßenbahnhaltestelle und eine Telefonzelle beschädigt. Wie Polizeisprecher Mario Weigelt gegenüber LVZ-Online sagte, wurden gegen 1.45 Uhr sowohl die Scheiben am Haltestellenhäuschen „Mathildenstraße“ auf der Wolfgang-Heinze-Straße, als auch die der Telefonzelle nebenan zerstört.

Zur Bildergalerie

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr