Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Handgreiflicher Streit am Rabet – Polizei sucht Zeugen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Handgreiflicher Streit am Rabet – Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 14.04.2016
(Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

An einem Lokal am Neuschönefelder Stadtteilpark Rabet ist es am Mittwochmittag zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen. Nach Polizeiangaben verweigerte der Wirt einem offenbar unter Drogen stehenden Mann gegen 11.55 Uhr den Zutritt. Daraufhin wurde der Unbekannte handgreiflich und verpasste dem 58-Jährigen eine Ohrfeige. Der Wirt stieß den Mann von sich, der daraufhin zu Boden fiel und sich an einer Eistruhe stieß. Dann habe sich der Fremde aufgerappelt und sei davon gelaufen, hieß es.

Der 58-Jährige erstattete Anzeige wegen Körperverletzung. Der Polizei sagte er, der unbekannte habe kurz geschorene Haare gehabt, eine schwarzes T-Shirt, eine schwarze Jogginghose und eine Sonnenbrille sowie blaue Turnschuhe getragen. Die Polizei bittet Zeugen, sich im Revier in der Ritterstraße oder telefonisch unter (0341) 71 05 0 zu melden.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Autofahrer will von der Natonek- nach rechts in die Georg-Schumann-Straße abbiegen, übersieht dabei jedoch einen von rechts kommenden Radfahrer. Durch den Zusammenprall stürzt der Mann vom Fahrrad und verletzt sich am Kopf.

14.04.2016

Ein Ladendetektiv will in Seehausen einen Verdächtigen stoppen. Doch der flieht mit seinem Auto und überfährt den Ermittler dabei beinah.

14.04.2016

Kurz nacheinander brach am Mittwochmorgen an zwei Orten in Lindenau Feuer aus. Gegen 9.45 Uhr rückten die Einsatzkräfte in der Roßmarkstraße an, wo auf dem Dachboden eines Altbaus Flammen loderten. Kurz darauf wurden sie in die Demmeringstraße gerufen.

14.04.2016
Anzeige