Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Handmelder ausgelöst: Fehlalarm im Leipziger City-Tunnel und auf dem Uni-Campus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Handmelder ausgelöst: Fehlalarm im Leipziger City-Tunnel und auf dem Uni-Campus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:09 13.03.2015
(Symbolfoto) Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Nach Angaben der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle wurde der Notruf durch Einschlagen eines Handmelders ausgelöst, obwohl es keinen Brand gab. Die eingesetzten zwei Löschzüge konnten nach Sondierung der Lage wieder abrücken.

Zuvor waren schon Kräfte der Haupt- und West-Wache zum Uni-Campus am Augustusplatz in Marsch gesetzt worden, weil von dort gegen 17.15 und 18.45 Uhr Alarmierungen erfolgten. Auch in diesen Fällen stellte sich vor Ort heraus, dass offenbar unbegründet Handmelder aktiviert wurden. Das gleiche Szenario gab es am späten Abend noch in den Höfen am Brühl.

mabe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Citytunnel wurde am Freitagabend ab 20.30 Uhr kurzzeitig für den S-Bahn-Verkehr gesperrt, nachdem bei der Feuerwehr eine Alarmierung von der Station am Markt eingegangen war.

13.03.2015

Eigentlich war es wie jeden Abend für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Holzhausen: Am Freitag eine halbe Stunde nach Mitternacht ging wieder der Alarm los.

13.03.2015

Im Leipziger Ortsteil Schönefeld-Abtnaundorf ist am Donnerstagnachmittag ein zehnjähriger Junge von einem Auto angefahren und dabei verletzt worden. Das Kind sei gegen 17.40 Uhr in der Paul-Heyse-Straße unvermittelt zwischen zwei parkenden Autos auf die Fahrbahn getreten, so die Polizei.

13.03.2015
Anzeige