Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Handtasche im Auto: Diebe ergattern drei Mal erfolgreich Wertgegenstände aus PKWs

Handtasche im Auto: Diebe ergattern drei Mal erfolgreich Wertgegenstände aus PKWs

Am Montag kam es in gleich drei Stadtteilen zu Diebstählen aus abgestellten Fahrzeugen. In allen Fällen hatten die Fahrerinnen der Autos ihre Gegenstände sichtbar im Wagen zurückgelassen, sodass die Täter für ihre Beute nur die Scheiben einschlagen mussten, teilte die Polizei mit.

Voriger Artikel
Brandstiftung in Gohlis: Feuer in Treppenhaus ausgebrochen
Nächster Artikel
Unbekannter LKW-Fahrer rammt neun parkende Autos in Gohlis und flüchtet anschließend
Quelle: dpa

Leipzig. In Mockau parkte eine 30-Jährige ihren Ford gegen 10 Uhr nur für etwa 15 Minuten in der Essener Straße. Als sie an ihren PKW zurückkehrte, fehlten ihre Handtasche und ihr Handy. Der Schaden beläuft sich auf etwa 300 Euro.

Ein weiteres Mal schlugen Diebe auf dem Parkplatz in der Volksgartenstraße am Schönefelder Einkaufsmarkt zu. Nachdem sie ihren Wagen etwa 45 Minuten geparkt hatte, musste die 53-jährige Fahrerin eines Mercedes am Mittag feststellen, dass die Beifahrerscheibe eingeschlagen wurde. Die Täter ließen die Handtasche, eine Arbeitstasche sowie den Laptop der Fahrerin im Gesamtwert von rund 200 Euro mitgehen.

Dass den Langfingern auch nur wenige Minuten genügen, um Beute zu ergattern, zeigt ein dritter Fall dieser Art. Gegen 16.30 Uhr stellte eine 30-Jährige ihren Renault in der Theresienstraße vor dem Eutritzscher Friedhof ab. Nur wenige Augenblicke später fand sie ihren PKW aufgebrochen und ohne ihre Handtasche, die unter dem Beifahrersitz gelegen hatte, wieder.

Julia Wick

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr