Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Handtaschenräuber fügt einer Frau im Leipziger Südosten Platzwunde zu

Handtaschenräuber fügt einer Frau im Leipziger Südosten Platzwunde zu

Eine 30-Jährige ist am Dienstag bei einem Raubüberfall in Anger-Crottendorf verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, wartete die Frau gegen 20.30 Uhr an der Haltestelle Martinstraße auf den Bus, als ihr ein Unbekannter unvermittelt ins Gesicht schlug.

Voriger Artikel
Schwangere nach Unfall im Leipziger Norden ins Krankenhaus gebracht
Nächster Artikel
Unfall mit Straßenbahn in Leipzig-Möckern: 28-jähriger erleidet schwerste Verletzungen
Quelle: André Kempner

Leipzig. Er flüchtete mit der Handtasche seines Opfers. Darin befanden sich Geldbörse, Mobiltelefon und persönliche Dokumente. Die junge Frau erlitt eine Platzwunde am Kopf und musste ärztlich versorgt werden.

Polizisten durchsuchten einen angrenzenden Park und fanden die Handtasche inklusive des vollständigen Inhalts. Die Beamten haben die Ermittlungen aufgenommen.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr