Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Handtaschenraub nahe Leipziger Hauptbahnhof: Dieb gelingt die Flucht

Handtaschenraub nahe Leipziger Hauptbahnhof: Dieb gelingt die Flucht

Einer Frau ist am Freitagabend in der Brandenburger Straße am Leipziger Hauptbahnhof die Handtasche gestohlen worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, bedrohte ein Mann die 48-Jährige, als sie in ihr Auto steigen wollte.

Voriger Artikel
Brand in Plagwitzer Gartenanlage – sechs Lauben von Feuer zerstört
Nächster Artikel
Einbruch im Leipziger Universitätsklinikum – Wachmann erwischt den Dieb

Ein Unbekannter hat am Freitag einer 48-jährigen Frau die Handtasche gestohlen, ist damit aber nicht weit gekommen. (Bild gestellt)

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Der englisch sprechende Täter hielt sein Opfer am Oberarm fest und entriss der Leipzigerin die Handtasche. Anschließend versuchte er zu flüchten.

Die 48-Jährige verfolgte den Mann und schrie um Hilfe. Daraufhin verständigte eine Taxifahrerin die Polizei. Zwei Männer, die auf das Geschehen aufmerksam wurden, nahmen die weitere Verfolgung auf. Es gelang ihnen den Täter festzuhalten und ihm die Handtasche wieder abzunehmen. Der Räuber konnte entkommen.

Die Frau schätzt das Alter des Täters auf 30 bis 35 Jahre. Der Mann ist 1,75 bis 1,80 Meter groß, schlank und hat helle Haare sowie helle Haut. An dem Abend trug er blaue Jeans, eine dunkelblaue Jacke und ein blaues Basecap.

Die Polizei sucht weitere Zeugen. Hinweise nehmen die Beamten auf dem Revier Innenstadt, Ritterstraße 17-21, oder unter der Telefonnummer (0341) 710 50 entgegen.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr