Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Handy-Diebstahl im großen Stil bei Kraftklub-Konzert in Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Handy-Diebstahl im großen Stil bei Kraftklub-Konzert in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:06 07.11.2017
12.000 Fans beim Kraftklubkonzert Quelle: Andre Kempner
Leipzig

Nachdem beim Konzert der Band Kraftklub am Freitagabend in der Leipziger Arena mehrere Handys gestohlen wurden, konnte nun ein Verdächtiger in Gewahrsam genommen werden. Das teilte die Polizei am Montag mit. Der Täter nutzte die ausgelassene Stimmung, die noch bis ins Waldstraßenviertel zu spüren war, um den Konzertbesuchern Smartphones aus den Taschen zu stehlen. Ein 35-jähriges Opfer konnte die Ortungsfunktion seines Handys nutzen. Dieser Hinweis führte die Polizei zu einem Hotel in Leipzig.

Im Zimmer des Verdächtigen fanden die Beamten insgesamt 18 Mobilgeräte. Bei der Identitätsüberprüfung des Mannes stellte sich heraus, dass er wegen ähnlicher Taten bereits mehrfach in ganz Europa auffällig geworden ist und vermutlich gewerbsmäßig in einer Bande agiert. "Es ist nicht auszuschließen, dass der Mann auch in Leipzig in Gemeinschaft mit anderen Tätern vorgegangen ist", sagte Polizeisprecherin Maria Braunsdorf am Dienstag gegenüber LVZ.de. Gegen den 33-Jähren erging ein Haftbefehl wegen Diebstahls in 18 Fällen. Der Mann kam in Untersuchungshaft.

Betroffene sollen sich bei Polizei melden

Für die weiteren Ermittlungen bittet die Polizei alle Konzertbesucher, denen das Handy oder andere Wertgegenstände gestohlen wurden, sich zu melden. Dies ist entweder bei der Kripo in der Dimitroffstraße 1-5 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 möglich. Die rechtmäßigen Besitzer würden ihre Handy nach Abschluss der Ermittlungen in jedem Fall zurückerhalten, so Braunsdorf. Die Polizei will sich dazu mit den Betroffenen in Verbindung setzen. Wie viele Konzertbesucher insgesamt bestohlen wurden, ist bislang noch unklar.  

Es war nicht der erste Fall von Handydiebstählen bei Konzerten in Leipzig. Bereits beim Slipknot-Konzert im Januar 2016 in der Arena und beim Highfield-Festival 2016 wurden im großen Stil Mobiltelefone gestohlen. Eine dreiköpfige Diebesbande wurde Anfang des Jahres vom Amtsgericht zu Haftstrafen verurteilt, die Männer kamen aber auf freien Fuß.

thiko/nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Samstagabend sind mehrere Personen auf einem alten Leipziger Industriegelände in Gewahrsam genommen worden. Sie hatten sich dort ohne Erlaubnis Licht- und Tontechnik aufgebaut, vermutlich für eine illegale Veranstaltung. Die Polizei hat den ankommenden Gästen Platzverweise ausgesprochen.

11.03.2018

In der Nacht zum Montag wurde ein Taxifahrer in Leipzig ausgeraubt. Ein Mann hatte sich nach Schleußig fahren lassen und dem Fahrer am Ziel das Portemonnaie aus der Hand gerissen. Nach einer Flucht zu Fuß konnte die Polizei den Täter stellen.

06.11.2017

Gravierende Vorwürfe treffen einen Rentner (67) aus Leipzig: Vor zwei Jahrzehnten soll er seine Stieftochter schwer sexuell missbraucht haben – zwischen ihrem 8. und 11. Lebensjahr. Erst jetzt begann am Landgericht Leipzig ein mehrtägiger Prozess.

06.11.2017