Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Handy in Knautnaundorf gestohlen: Mann nimmt Verfolgung auf und wird mit Nothammer bedroht
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Handy in Knautnaundorf gestohlen: Mann nimmt Verfolgung auf und wird mit Nothammer bedroht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 30.07.2014
Der mutmaßliche Dieb entwendete im Leipziger Südwesten ein Mobiltelefon aus einem Auto. (Symbolbild) Quelle: Andrea Warnecke
Anzeige
Leipzig

Als er das Fehlen des Geräts bemerkte, sprach er einen jungen Mann an, der kurz zuvor an dem Transporter vorbeiging, teilte die Polizeidirektion Leipzig mit.

Der Unbekannte flüchtete daraufhin über einen nahen Feldweg. Der 56-jährige Mitarbeiter einer Elektrobaufirma folgte dem Mann mit dem Auto, ein 47-jähriger Kollege beteiligte sich zu Fuß an der Verfolgung.

Da die Verfolger den Flüchtenden am letzten Grundstück der Straße aus den Augen verloren hatten, vermuteten sie ihn in einem Busch. Der junge Mann hatte sich unter einem Holunderstrauch versteckt und beteuerte seine Unschuld. Im Anschluss bedrohte er die beiden Männer mit einem Nothammer und ergriff abermals, diesmal erfolgreich, die Flucht.

Laut Angaben der Polizei konnte damit die Täterschaft nicht bewiesen werden. Das Vorgehen, das Diebesgut, das Verhalten und die Personenbeschreibung ließen jedoch einen drogenabhängigen Linkshänder vermuten. Die Ermittlungen laufen.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erneut Aufregung im Leipziger City-Tunnel: Wegen eines Feueralarms musste die Station Bayerischer Bahnhof am Mittwochnachmittag evakuiert werden. Alle S-Bahnen wurden gestoppt.

30.07.2014

Die Straßenbahnen der Linien 10 und 11 konnten am Dienstagnachmittag vorübergehend auf einem Abschnitt der Leipziger Karl-Liebknecht-Straße nicht mehr fahren.

29.07.2014

Beim Einparken hat ein 27-jähriger Autofahrer am Montagnachmittag in der Südvorstadt eine Seniorin schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Fahrer seinen Wagen an der Karl-Liebknecht-Straße auf dem Seitenstreifen abstellen.

29.07.2014
Anzeige