Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Handy weg: 14-Jähriger in Leipzig-Kleinzschocher in Falle gelockt

Raub Handy weg: 14-Jähriger in Leipzig-Kleinzschocher in Falle gelockt

Ein Trio hat am Samstag einen 14-Jährigen mit einem Trick um sein Smartphone gebracht. Ein gleichaltriges Mädchen lockte den Jungen in einen Hinterhalt: Dort warteten bereits zwei Männer.

Symbolbild

Quelle: dpa

Leipzig. Im Leipziger Stadtteil Kleinzschocher haben am Samstag zwei Männer einem 14-Jährigen das Smartphone geraubt. Der Junge war mittels Charme und Liebesversprechen von einem gleichaltrigen Mädchen über ein soziales Netzwerk in einen Hinterhof in der Wigandstraße gelockt worden, so die Polizei.

Dort tauchten zwei Männer auf, die mit gezücktem Messer das Telefon des Jugendlichen forderten. Während der andere drohte, langte der zweite Täter in die Taschen des Jungen und förderte das Handy sowie einen Schlagring zutage.

Als die Mutter des 14-Jährigen aus dem Fenster schaute, den Vorfall mitbekam und die Unbekannten anschrie, ergriffen diese die Flucht. Der Junge setzte ihnen über die Dieskaustraße bis zum Adler nach. Dort habe er ihre Spur verloren, hieß es. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Raubes eingeleitet.

boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr