Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Handydiebe bedrohen 31-Jährigen in der Eisenbahnstraße mit Pistole
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Handydiebe bedrohen 31-Jährigen in der Eisenbahnstraße mit Pistole
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 20.07.2015
(Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Zwei Unbekannte haben am Sonntagmorgen einen 31-Jährigen in der Eisenbahnstraße mit einer Pistole bedroht und sein Handy geraubt. Wie die Polizei mitteilte, ging der Mann gegen 6.15 Uhr die Straße entlang, als er in Höhe eines Einkaufsmarkts von den beiden Tätern angesprochen wurde. Zunächst folgte eine freundliche Unterhaltung, bei der die beiden Männer eng an ihr Opfer herantraten und ihm sein Telefon aus der Hosentasche zogen. Als der 31-Jährige den Diebstahl bemerkte, seien die Täter aggressiv geworden, hieß es.

Es kam zu einer Rangelei, in deren Verlauf einer der beiden Männer davon lief. Der andere zog die Waffe und zielte damit auf den 31-Jährigen. Dann ergriff auch er die Flucht. Die Höhe des Stehlschadens beläuft sich auf rund 500 Euro.

Laut Beschreibung war der bewaffnete Täter zwischen 20 und 25 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß. Er hatte eine schlanke Gestalt und dunkle Haut, sein Gesicht war lang und schmal. Er trug kurzes, schwarzes Haar und einen Dreitagebart. Auch der zweite Unbekannte war zwischen 20 und 25 Jahre alt, hatte dunkle Haut und kurze schwarze Haare. Seine Gestalt war aber deutlich kräftiger, zudem war er mit 1,70 Meter etwas kleiner.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 entgegen. (chg)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Frau will zwischen wartenden Autos hindurch auf die andere Straßenseite schlüpfen. Dabei übersieht sie aber, dass der Verkehr auf der zweiten Fahrspur fließt. Sie wird von einem Auto erfasst.

20.07.2015

Bewusstlos lag ein Radfahrer am Samstagmorgen auf der Gohliser Straße. Wahrscheinlich war der Mann zuvor gestürzt. Die Verkehrspolizei sucht nun Zeugen des Unfalls.

20.07.2015

Nach dem Flammen einen Kleintransporter in Leipzig-Gohlis zerstört haben, ermittelt die Kriminalpolizei wegen Brandstiftung. Anwohner waren in der Nacht zum Montag durch einen lauten Knall geweckt worden.

20.07.2015
Anzeige