Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Handyraub in den Morgenstunden - Leipziger Polizei stellt Täter in Reudnitz
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Handyraub in den Morgenstunden - Leipziger Polizei stellt Täter in Reudnitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 28.02.2011
Anzeige
Leipzig

r. Einer der beiden forderte die Herausgabe des Handys von dem 24-Jährigen und schlug ihm ins Gesicht. Nachdem das Opfer sein Mobiltelefon ausgehändigt hatte, ergriffen der Täter und sein unbeteiligter Komplize die Flucht.

Nachdem die Polizei verständigt wurde, konnte sie bei der Suche in der Nähe des Tatorts die Angreifer ausfindig machen. Die 19- und 20-Jährigen trugen das geraubte Handy jedoch nicht mehr bei sich. Der Angreifer hat sich nun wegen räuberischer Erpressung strafrechtlich zu verantworten.  

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Historische Deckenverglasungen haben unbekannte Diebe aus einer ehemaligen Fleischerei in der Südvorstadt gestohlen. Nach Angaben der Polizei machten sich die Täter, zwischen dem 1. und dem 14. Februar in einem leerstehenden Wohnhaus an der Karl-Liebknecht-Straße zu schaffen.

28.02.2011

Unbekannte haben in der Kleingartenanlage „Zum Stausee“ gezündelt und den Anbau einer Gartenlaube in Brand gesteckt. Wie die Polizei am Sonntag auf Anfrage von LVZ-Online erklärte, waren der oder die Täter Samstagnacht auf dem Grundstück in der Seumestraße zugange.

27.02.2011

In Halle und im Raum Leipzig hat die Polizei am Samstag bei Wohnungsdurchsuchungen Drogen und Dopingmittel sichergestellt. Vorausgegangen waren monatelange Ermittlungen gegen elf Tatverdächtige verschiedener Nationalitäten, wie die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd am Sonntag mitteilte.

27.02.2011
Anzeige