Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Handys im Visier: Bei zwei Überfällen in Leipzig rauben Unbekannte die Telefone der Opfer
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Handys im Visier: Bei zwei Überfällen in Leipzig rauben Unbekannte die Telefone der Opfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 17.07.2015
(Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Zwei der Männer schlugen und traten auf das Opfer ein. Dann stahlen sie ihm sein Mobiltelefon und sein Portmonee mit rund 100 Euro darin.

Am Sonntagabend lauerte ein maskierter Fahrradfahrer an der Breiten Straße gegen 23 Uhr einem 21-Jährigen auf und drohte ihm mit Gewalt. Der Mann gab sein Smartphone heraus und erstattete nach dem Überfall Anzeige. Die Kriminalpolizei hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Vorbeifahren hat ein unbekannter Fahrradfahrer einer 45-Jährigen die Handtasche mit persönlichen Dokumenten, Handy und EC-Karte gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, war die Frau gegen 15 Uhr auf der Karl-Liebknecht-Straße in Richtung Zentrum unterwegs.

15.12.2014

Überhöhte Geschwindigkeit führte höchstwahrscheinlich zu dem tragischen Verkehrsunfall in Leipzig-Großzschocher, bei dem am Sonntagnachmittag eine 17-jährige Beifahrerin ums Leben kam.

15.12.2014

Beim Überschlag eines Pkw auf dem Autobahnzubringer Güldengossaer Straße in Liebertwolkwitz ist am Sonntagmittag der Beifahrer schwer verletzt worden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

14.12.2014
Anzeige