Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Hausmeister findet 30 Räder in Leipzig-Altlindenau: Polizei ermittelt gegen Vierer-WG
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Hausmeister findet 30 Räder in Leipzig-Altlindenau: Polizei ermittelt gegen Vierer-WG
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 26.02.2015
In einem Keller in Altlindenau wurden 30 offenbar gestohlene Räder gefunden. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Der Keller gehört zu einer herrenlosen Wohnung, hätte demnach leer sein müssen – er war jedoch mit einem Schloss versehen. Der Mann rief die Polizei. Die Überprüfung der Drahtesel ergab, dass mehrere Exemplare als gestohlen gemeldet wurden. Offensichtlich wurde der Platz durch eine Wohngemeinschaft im Haus illegal genutzt. Die vier polizeibekannten Personen mussten mit auf die Wache, die Fahrräder wurden mit einem Großtransporter der Polizei abgeholt.

Nun sollen die Eigentümer der Räder ermittelt werden. Die 31-, 29- und 26-Jährigen WG-Mitglieder müssen sich nun wegen Diebstahls verantworten. Die Kelleröffnung war im Vorfeld von der Hausverwaltung per Aushang angekündigt, hieß es.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viele seiner Enten und Gänse erstickten im Qualm, die Küken verbrannten teilweise bei lebendigem Leib. Im Stall von Lutz Bunge in Leipzig-Holzhausen sind in der Nacht zum Donnerstag bei einem verheerenden Feuer rund 100 Tiere qualvoll ums Leben gekommen.

26.02.2015

Die Rädelsführer der berüchtigten Leipziger Kinderbande müssen hinter Gitter. Am Mittwochabend verurteilte das Amtsgericht Paul S. (15) unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu einer Jugendstrafe von einem Jahr und acht Monaten, seinen Zwillingsbruder Philipp zu acht Monaten jeweils ohne Bewährung.

26.02.2015

Erst zog er randalierend durch Volkmarsdorf, dann zog er blank: Ein 21-jähriger Mann hat sich am Mittwochabend im Leipziger Osten vor den Augen von Polizisten bis auf die Unterhose entblättert.

26.02.2015
Anzeige