Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hebamme und Rentner in Leipzig von Unbekannten bestohlen

Hebamme und Rentner in Leipzig von Unbekannten bestohlen

Ungewöhnliches Diebesgut erbeutete am Mittwochnachmittag ein unbekannter Täter aus einem Fahrzeug an der Ecke Käthe-Kollwitz-Straße/Moschelestraße. Aus dem Auto einer Hebamme stahl er zwischen 14.30 Uhr und 15.30 Uhr eine Tasche mit Babywaage, Stethoskop und weiteren Arbeitsutensilien.

Leipzig. Zuvor hatte er die hintere Scheibe auf der Fahrerseite eingeschlagen. Ob es sich bei diesen Geräten um die vom Täter erhoffte Beute handelt, ist fraglich. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten sich im Polizeirevier Mitte in der Dimitroffstraße 1 oder unter der Telefonnummer (0341) 966 34 106 zu melden.

Ebenfalls bestohlen wurde am Mittwoch gegen 21 Uhr ein 80-Jähriger, als er die Salomonstraße in Richtung Dresdner Straße entlanglief. Ein 20 bis 30 Jahre alter Täter mit dunkler Hose und Mütze sowie einem dunkelgrauen Anorak entriss ihm auf der Höhe der Zufahrt zum Johannisplatz-Wohnhaus seine Handgelenktasche, in dem sich unter anderem sein Portmonee und seine Brille befanden. Der Senior verfolgte den etwa 1,70 großen Dieb vergeblich. Er blieb unverletzt, musste jedoch einen Schaden von rund 500 Euro verschmerzen. Hinweise zu dem Überfall nimmt die Polizei im Revier Innenstadt in der Ritterstraße 17 bis 21 oder telefonisch unter (0341) 710 50 entgegen.

Meike Strüber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr