Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Heftige Prügelei in der Leipziger Innenstadt: Mann muss schwer verletzt ins Krankenhaus

Heftige Prügelei in der Leipziger Innenstadt: Mann muss schwer verletzt ins Krankenhaus

Prügelei mit schlimmen Folgen: Nach Polizeiangaben ist in der Leipziger Innenstadt in der Nacht zum Montag ein 44-jähriger Mann bei einer Schlägerei schwer verletzt worden.

Voriger Artikel
Tatort Moritzbastei: 20-Jähriger verletzt Besucher und beißt Polizistin ins Bein
Nächster Artikel
Randalierer beschädigen zahlreiche Autos in Leipzig – rund 15.000 Euro Schaden
Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Zwei der drei Täter traten gegen 4.30 Uhr auf den, bereits am Boden liegenden, Mann ein. Er musste anschließend in die Notaufnahme eines Krankenhauses gebracht werden. Die Polizei konnte zwei Schläger festnehmen. Der Dritte ist noch flüchtig.

Zuvor war der 44-jährige Mann zusammen mit Freunden in den Kneipen der Innenstadt unterwegs. Auf dem Heimweg fuhr die Gruppe mit ihrem Auto an den drei Tätern vorbei. Die Gruppe trat plötzlich unvermittelt auf das Auto ein, so dass der linke Seitenspiegel abfiel. Die Insassen des Fahrzeugs parkten am Neumarkt ihren Wagen. Am Eingang der Messehof-Passage wollten sie die Täter zur Rede stellen und auf die Polizei warten, die sie bereits gerufen hatten.

In der Folge kam es zur Schlägerei. Nach einem Fußtritt stürzte der 44-Jährige. Zwei Täter nutzen die Situation und traten auf ihn ein. Ein herbeieilendes Paar versuchte dem Mann zu helfen. Der zu Hilfe eilende 24-Jährige wurde derart in die Auseinandersetzung hineingezogen, dass auch er nach einem Fußtritt zu Boden ging. Seine Freundin eilte hinzu. Sie wurde von den Tätern so heftig attackiert, dass ihr ein Ohrring aus einem Ohr herausgerissen wurde.

Die Polizei konnte daraufhin zwei Täter festnehmen. Der Dritte flüchtete. Die beiden Männer wurden noch am selben Tag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Gegen die Schläger wurde Haftbefehl entlassen. Sie sitzen jetzt in Untersuchungshaft.

dtb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr