Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Heißes Öl entfacht Feuer in Leipzig-Stötteritz – Nachbarn verhindern Schlimmeres

Heißes Öl entfacht Feuer in Leipzig-Stötteritz – Nachbarn verhindern Schlimmeres

Durch heißes Bratöl hat sich am Samstagmorgen ein Brand in einer Wohnung in Leipzig-Stötteritz entzündet. Wie die Polizei am Montag mitteilte, vergaß eine 73-jährige Mieterin, die Herdplatte auszuschalten, auf der eine Pfanne mit dem Öl stand.

Voriger Artikel
Raubzug im Freibad Kleinzschocher – Unbekannte stehlen Speiseeis und Bargeld
Nächster Artikel
Drei Tiere, drei Kollisionen – Ziege, Fuchs und Waschbär verenden in und um Leipzig

Am morgen hatte die 73-jährige gekocht und dann vergessen, die Herdplatte abzustellen. (Symbolbild/Archiv)

Quelle: dpa

Leipzig. Zwei Nachbarn hatten im Hausflur Rauch gerochen und bewahrten alle Beteiligten durch schnelles Handeln vor einem größeren Unglück.

Die Anwohner folgten dem Gestank bis zur Wohnung der Seniorin, aus der Qualm trat. Die beiden Helfer klingelten bei der Dame und forderten sie auf, die Wohnung umgehend zu verlassen. Die herbeigerufene Feuerwehr stellte später eine Brandspur fest, die von der Bratpfanne entlang am Fliesenspiegel bis hin zur Dunstabzugshaube und den Küchenschränken verlief. Zudem wurde durch den Brand die Stromzufuhr zur Küche beschädigt.

Verletzt wurde niemand. Den Sachschaden konnte die Polizei am Montag noch nicht beziffern.  

ala

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr