Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Herdplatte angelassen: Mieterin wird bei Wohnungsbrand in Leipzig-Paunsdorf verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Herdplatte angelassen: Mieterin wird bei Wohnungsbrand in Leipzig-Paunsdorf verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 29.01.2012
Am Samstagabend ist im Leipziger Stadtteil Paunsdorf eine Frau bei einem Brand in ihrer Wohnung verletzt worden. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Das Feuer brach aus, nachdem die Mieterin gegen 20.15 Uhr eine Platte ihres Elektroherdes in der Küche angelassen hatte. Es entstand ein Hitzestau. Paneele, die in der Nähe des Herds angebracht waren, gerieten in Brand. Von dort aus breitete sich das Feuer in dem Zimmer aus.

Durch die Temperaturentwicklung platzte eine Wasserleitung. Auch mehrere Stromleitungen wurden beschädigt. Zur Höhe des Schadens machte die Polizei keine Angaben.

rob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma ist am Donnerstagabend im Leipziger Süden von maskierten Personen angegriffen und verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, stürmten gegen 20.15 Uhr sieben Täter in einen Einkaufsmarkt in der Bornaischen Straße in Connewitz.

29.01.2012

Am Samstagmorgen ist in einem Bus der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) während der Fahrt ein Feuer ausgebrochen. Wie der Pressesprecher des Unternehmens, Reinhard Bohse mitteilte, kam es gegen 9.15 Uhr zum Brand im Motorenraum des Fahrzeugs.

28.01.2012

In Leipzig-Mockau ist in der Nacht zum Freitag gegen 4 Uhr ein PKW vollständig ausgebrannt. Die Flammen griffen auch auf ein Carport und eine Garage sowie einen Schuppen über, teilte die Polizei mit.

27.01.2012
Anzeige