Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Hinweis eines Markkleeberger Bürgers: Hanfpflanzen in „Alten Ziegelei“ sichergestellt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Hinweis eines Markkleeberger Bürgers: Hanfpflanzen in „Alten Ziegelei“ sichergestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 14.09.2012
19 Hanfpflanzen wurden im KGV "Alte Ziegelei" sichergestellt. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Pächter im Alter von 24 und 46 Jahren waren während der Überprüfung vor Ort.

Bei ihnen fand die Polizei geringe Mengen an Betäubungsmitteln. Für beide Tatverdächtige ordnete das Amtsgericht eine Wohnungsdurchsuchung an. Dabei konnten zwei weitere Pflanzen, Utensilien für die Aufzucht (Pflanzringe) sowie geringe Mengen an getrockneten Pflanzenteilen sichergestellt werden. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen, heißt es weiter.

Wegen des beleidigenden Inhalts verschiedener Kommentare müssen wir die Diskussion hier schließen.

LVZ-Online

aku

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei Leipzig bittet um Mithilfe: Seit dem 22. August steht auf dem Polizeirevier Nord ein original Schweizer Militärfahrrad. Das besonders wertvolle Velo der Firma Schwalbe aus dem Jahr 1953 wurde sichergestellt, als Beamte bei einer Streifenfahrt einen Mann anhielten, der in Leipzig-Möckern im Heuweg über eine rote Ampel fuhr. Wie die Polizei erst am Freitag mitteilte, wollten die Ordnungshüter den Mann nach seinem Vergehen kontrollieren.

14.09.2012

Gegen eine Frau aus Leipzig-Mockau wird wegen der Misshandlung ihres Babys ermittelt. Der 20-Jährigen wird vorgeworfen, am Donnerstag gegen 12.30 Uhr in ihrer Wohnung in der Friedrichshafener Straße ihren sieben Monate alten Jungen mit Wucht auf einen Wickeltisch geworfen zu haben, teilte die Polizei am Freitag mit.

14.09.2012

Zugriff um 15.35 Uhr: Eine Spezialeinheit der Leipziger Polizei (SEK) hat einen 42-jährigen Mann, der ein Messer bei sich hatte und mit Selbstmord drohte, in seiner Wohnung in der Kolonnadenstraße 1 überwältigt.

17.07.2015
Anzeige