Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Hobbyfotografen hantieren mit brennender Stahlwolle – Wiese in Grünau fängt Feuer
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Hobbyfotografen hantieren mit brennender Stahlwolle – Wiese in Grünau fängt Feuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 17.07.2015
Zwei Hobbyfotografen haben in Grünau versehentlich eine Wiese in Brand gesetzt. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Dabei wird mit Licht in die Dunkelheit gemalt. Lange Belichtungszeiten ermöglichen es, das Ergebnis auf ein Foto zu bannen.

Besondere Effekte wollten die Fotografen durch brennende Stahlwolle erzielen. Durch den Funkenflug stand plötzlich die Wiese, auf der die beiden standen, in Flammen. Eine vorbeifahrende Polizeistreife sah dies, musste jedoch nicht eingreifen: Die Männer konnten das Feuer löschen, bevor die Beamten bei ihnen waren.

Dennoch droht ihnen eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs, da das Gelände umzäunt ist. Die Entscheidung darüber trifft der Eigentümer.

jas

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Torgauer Straße ist in der Nacht zum Samstag ein junger Mann beraubt worden. Nach Polizeiangaben kam der 25-Jährige gegen 5.40 Uhr von einer Party und schlief in der Straßenbahn ein.

17.07.2015

Unbekannte Diebe sind in der Nacht zum Samstag in einen Fahrradladen in Leipzig-Rückmarsdorf eingestiegen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, schlugen sie mit einem Vorschlaghammer ein Loch in die Schaufensterscheibe.

22.12.2014

Ein Großbrand hat in der Nacht zum Sonnabend drei Leichtbau-Hallen im Leipziger Nordosten zerstört. Nach Angaben der Einsatzkräfte ging der Notruf gegen 0.30 Uhr ein.

21.12.2014
Anzeige