Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hund attackiert Kunden und Ladendetektiv in Leipziger Supermarkt im Zentrum-Südost

Hund attackiert Kunden und Ladendetektiv in Leipziger Supermarkt im Zentrum-Südost

Ein Hund hat in einem Supermarkt an der Straße des 18. Oktobers in Leipzig einen Kunden und den Ladendetektiv gebissen. Der vor der Tür angeleinte Berner-Sennen-Colli-Mischling habe sich am Samstagabend aus seinem Halsband befreit und sei in den Laden gerannt, teilte die Polizei am Montag mit.

Voriger Artikel
Festnahme im ICE nach Leipzig: 25-Jähriger mit Haftbefehl beim Schwarzfahren erwischt
Nächster Artikel
Leipzig-Wiederitzsch: Räder von geparktem Wagen gestohlen

Ein Berner Sennenhund (Archivbild).

Quelle: André Kempner

Leipzig. Dort biss der Hund einen 37-Jährigen in den Hintern und sprang drei weitere Kunden an, unter ihnen eine schwangere Frau und ihre Tochter. Als der Detektiv das Tier mit einem Besenstiel von weiteren Passanten fernhalten wollte, schnappte es nach seiner Hand. Beim Eintreffen der Polizei hatte der 26 Jahre alte Besitzer seinen Hund wieder angeleint. Eine Hundemarke besaß der Halter nicht. Den Beamten erklärte er: "Das sehe ich auch gar nicht ein."

Der 37-Jährige musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Der 26-jährige Besitzer wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt

dpa/chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr