Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Hund attackiert und verletzt Rentnerin im Leipziger Nordosten
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Hund attackiert und verletzt Rentnerin im Leipziger Nordosten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 02.11.2015
EIn Kampfhund im Zwinger. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

In einer Kleingartenanlage im Leipziger Stadtteil Mockau hat ein Hund eine Frau angefallen und verletzt. Der Vorfall ereignete sich gegen 16 Uhr, als eine 27 Jahre alte Frau mit zwei Tieren in der Alten Hohen Straße spazieren ging. Wie die Polizei am Montag erklärte, liefen beiden Hunde auf das 92-jährige Opfer zu. Ein Boxermischling fiel die Rentnerin an, weswegen sie stürzte. Dann biss ihr der Hund in den Hinterkopf.

Die Frau wurde von einem Notarzt versorgt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Nach Angaben des Opfers und eines Gartenpächters waren die Hunde nicht angeleint gewesen. Die 27-Jährige hingegen erklärte, sie hätte die Tiere an der Leine ausgeführt. Die beiden hätten sich jedoch plötzlich erschrocken, sich daraufhin losgerissen und die Frau gebissen.

Der Halter der Hunde wurde informiert. Gegen die junge Frau wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit 2,6 Promille und unter Drogen hat ein Mann erst in einer Tankstelle für Unruhe gesorgt, dann einen Polizisten mit Reizgas angegriffen. Außerdem soll er die Beamten bespuckt und beleidigt haben.

02.11.2015

Bei einem Auffahrunfall auf der A 38 bei Liebertwolkwitz ist in der Nacht zum Montag ein Mann schwer verletzt worden. Der 41-Jährige übersah möglicherweise einen Lkw, der gerade auf die Autobahn auffahren wollte.

02.11.2015

Nach einem Bürgerhinweis konnte die Polizei zwei Männer in Leipzig-Möckern stellen. Sie waren nicht nur auf gestohlenen Kleinkrafträdern unterwegs, sondern standen auch unter Drogeneinfluss. Bei einem der beiden fanden die Beamten illegale Pyrotechnik.

02.11.2015
Anzeige