Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Hund beißt 70-Jährigen in Leipzig-Leutzsch
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Hund beißt 70-Jährigen in Leipzig-Leutzsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 10.08.2015
(Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein Hund hat am späten Samstagabend einen 70-Jährigen in Leipzig-Leutzsch angegriffen und verletzt. Wie die Polizei mitteilte, ging der stark alkoholisierte 36-jährige Halter mit seinem Tier an der Leine gegen 23 Uhr in der Franz-Flemming-Straße spazieren. Vor einem Grundstück stürzte er. Sein Hund riss sich los und biss den 70-Jährigen in die Wade, als der mit einem Fahrrad auf dem Fußweg an den beiden vorbeifuhr.

Der ältere Herr informierte die Polizei und musste anschließend ärztlich behandelt werden. Gegen den Hundebesitzer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Fahrradausflug haben sich ein Kind und ein Mann verletzt. Offenbar war das Mädchen als Mitfahrerin mit ihren Füßen in die Speichen des Fahrrads gekommen. Kind und Fahrer stürzten und mussten im Krankenhaus behandelt werden.

10.08.2015

Die Polizei fahndet weiter nach dem Unbekannten, der am Feitagabend an der Westseite des Hauptbahnhofs zwei Straßenbahnen mit Steinen angegriffen hat. Bislang hatten die Ermittler keinen Erfolg. Trotz guter Beschreibung ist der Mann weiter auf freiem Fuß.

09.08.2015

Ihren eigenen Beitrag zum internationalen Tag der Katze leistete am Samstag die Leipziger Feuerwehr. Einsatzkräfte befreiten ein Tier aus einer brennenden Wohnung in der Südvorstadt.

08.08.2015
Anzeige