Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Hund beißt Kind ins Gesicht – dreijähriger Junge im Leipziger Westen schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Hund beißt Kind ins Gesicht – dreijähriger Junge im Leipziger Westen schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:50 17.08.2014
Quelle: Tanja Tröger
Anzeige
Leipzig

Das Kind wurde mit schweren Verletzungen an der linken Gesichtshälfte ins Krankenhaus gebracht, befindet sich aber nach Polizeiangaben nicht in Lebensgefahr. Der Hund wurde in die Obhut seines Halters übergeben.

Die Polizei nahm Ermittlungen gegen den 33-Jährigen wegen fahrlässiger Körperverletzung auf. "Ein Tier, das noch so vertraulich ist, kann man nicht mit einem Kleinkind alleine lassen", sagte ein Sprecher des Führungs- und Lagezentrums.

chg/nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 21-jähriger Mieter hat am Samstag wahrscheinlich mit einem Feuerzeug seine Wohnung in der Arthur-Hoffmann-Straße in der Südvorstadt in Brand gesetzt. Wie die Polizei mitteilte, habe er mit einer offenen Flamme hantiert und dabei ein Kissen angezündet.

16.08.2014

Ein Unbekannter hat am Donnerstagmittag die Handtasche einer 56-Jährigen in Leipzig Rückmarsdorf aus ihrem Auto gestohlen. Der Täter schlug gegen 13 Uhr auf dem Parkplatz eines Geschäftes auf der Miltitzer Straße zu, als die Frau ihren Einkaufswagen zurückbrachte.

15.08.2014

Ein 50 Meter langes Baustromkabel ist in der Nacht zum Donnerstag von einer umzäunten Baustelle in Leipzig-Wahren gestohlen worden. Nach Polizeiangaben, haben Unbekannte zwischen Mittwoch 16.30 Uhr und Donnerstag 7 Uhr das Kabel gekappt.

15.08.2014
Anzeige