Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hund im Leipziger Zentrum gestohlen: Polizei bittet um Mithilfe

Haustier Hund im Leipziger Zentrum gestohlen: Polizei bittet um Mithilfe

Am vergangenen Freitag hat im Zentrum der Messestadt ein unbekannter Täter einen reinrassigen Boxer gestohlen. Nun sucht die Polizei nach Hinweisen und Zeugen.

"Odin" wird seit dem vergangenen Freitag vermisst.

Quelle: Polizei

Leipzig. Am vergangenen Freitag hat im Zentrum der Messestadt ein unbekannter Täter einen reinrassigen Boxer gestohlen. Nun sucht die Polizei nach Hinweisen und Zeugen.

Laut Polizeiangaben verschwand der Hund zwischen 12.30 und 13 Uhr aus der Otto-Schill-Straße. Die Halterin von „Odin“ hatte ihren Vierbeiner angeleint, während sie einkaufen war. Der Boxer hat weiß-braunes Fell und eine Schulterhöhe von ungefähr 50 bis 60 Zentimetern.

Er ist acht Jahre alt, gechipt, kastriert und hat einen kupierten Schwanz. Der Hund ist freundlich und zahm. Gemeinsam mit Freunden hatte sein Frauchen erfolglos die nähere Umgebung abgesucht, hieß es.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die gesehen haben, wie eine fremde Person „Odin“ mitgenommen hat. Hinweise nimmt das Polizeirevier Leipzig-Zentrum in der Ritterstraße 19-21 entgegen. Telefonisch sind die Beamten unter der Nummer (0341) 71 05 0 erreichbar. (boh)

otto schill straße 51.338146 12.369682
otto schill straße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr