Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hund in Leipzig-Eutritzsch von Auto überfahren – Halterin muss Bußgeld zahlen

Hund in Leipzig-Eutritzsch von Auto überfahren – Halterin muss Bußgeld zahlen

Ein Kurzhaardackel ist am Mittwoch bei einem Zusammenprall mit einem Auto in Leipzig ums Leben gekommen. Der Hund lief gegen 14 Uhr auf dem Fußweg der Bitterfelder Straße im Stadtteil Eutritzsch, als ein Fahrzeug nach rechts in ein Grundstück abbog und den Hund erfasste.

Voriger Artikel
Großbrand in Leipzig-Neulindenau: Zwei Verletzte und mehr als 500.000 Euro Schaden
Nächster Artikel
Radfahrender Handy-Räuber schlägt wieder zu: Frau in Leipzig-Reudnitz bestohlen

Die Polizei verdonnerte die Beteiligten zu einem Bußgeld.

Quelle: Patrick Pleul

Leipzig. Nach Polizeiangaben war der Vierbeiner nicht angeleint.

Sowohl die geschockte Hundehalterin als auch der 28-jährige Autofahrer wurden zu einem Bußgeld verdonnert. Sie müssen jeweils 35 Euro zahlen.

lvz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr