Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Hundeattacke in Leipzig-Reudnitz: Mitarbeiter der Stadtreinigung durch Biss verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Hundeattacke in Leipzig-Reudnitz: Mitarbeiter der Stadtreinigung durch Biss verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 10.09.2014
Zum Schutz anderer Menschen müssen bissige Hunde einen Maulkorb tragen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Plötzlich biss ihn ein Hund von hinten in die linke Kniekehle.

Das Tier ließ erst nach Aufforderung des Halters von dem 27-Jährigen ab. Laut Polizeiangaben reagierte der Besitzer auf die Attacke mit dem Satz „Na, biste jetzt aufgewacht?“ und wandte sich anschließend wieder der Gruppe zu.

Der Geschädigte beschrieb den Mann als etwa 1,85 Meter groß und knapp 30 Jahre alt. Außerdem hat er kurz geschorene Haare und eine schwarze Tätowierung im Gesicht, die von der Schläfe bis zum Kinn reicht.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, sich im Leipziger Polizeirevier in der Ritterstraße 19-21 oder telefonisch unter (0341) 710 50 zu melden.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der jüngsten Messerstecherei in der Leipziger Eisenbahnstraße will die Polizei an der massiven Präsenz zusätzlicher Einsatzkräfte festhalten. Dies kündigte Behördensprecher Andreas Loepki gestern auf LVZ-Anfrage an.

09.09.2014

In Leipzig sind am Freitag und Montag zwei Menschen bei Radunfällen verletzt worden. Beide Male flüchteten die Verursacher der Kollisionen vom Unfallort, teilte die Polizei mit.

09.09.2014

Auf dem Hinterhof eines Gründstücks im Leipziger Stadtteil Neustadt-Neuschönefeld haben zwei Jugendliche Ende August einen Brand verursacht. Dies teilte die Polizei am Dienstag mit.

09.09.2014
Anzeige