Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Identifizierung per DNA: Toter von S-Bahn-Strecke in Leipzig ist 44-Jähriger aus Gohlis

Identifizierung per DNA: Toter von S-Bahn-Strecke in Leipzig ist 44-Jähriger aus Gohlis

Der am vergangenen Dienstag von einer S-Bahn in Gohlis getötete Mann ist identifiziert.

Voriger Artikel
Mord in Leipziger Pflegeheim: Anklage gegen 42-Jährigen erhoben
Nächster Artikel
Unbekannte Anrufer scheitern mit Enkeltrick in Böhlitz-Ehrenberg und Leipzig-Neulindenau

Der am vergangenen Dienstag von einer S-Bahn in Gohlis getötete Mann ist identifiziert. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Es handelt sich um einen 44-jährigen Leipziger. Dies habe durch eine DNA-Probe zweifelsfrei geklärt werden können, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Mann war am 10. Februar nahe der Ludwig-Beck-Straße von einem S-Bahn-Zug der Linie 3 erfasst und tödlich verletzt worden.

Da die Identität des Toten aufgrund fehlender Ausweisdokumente zunächst unklar war, hatte die Polizei einen Öffentlichkeitsaufruf gestartet und dabei auch mehrere Fotos veröffentlicht. „Uns erreichten viele Hinweise, die letztendlich auch den richtigen Namen enthielten“, sagte Polizeisprecherin Katharina Geyer. In der Wohnung des 44-Jährigen sei auch ein Abschiedsbrief gefunden worden, der den Verdacht eines Suizids bestätigt habe.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr